Carbon Clock am Gasometer

2015 wurde mit dem Klimaabkommen von Paris das Ziel gefasst, die Erderwärmung im globalen Mittel auf möglichst 1,5°C im Vergleich zum vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Der Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) vom Oktober 2018 zeigt, dass noch knapp 420 Gt CO2 in die Atmosphäre abgegeben werden können, um dieses 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Dieses Budget wird beim derzeitigen weltweiten CO2-Ausstoß in weniger als neun Jahren aufgebraucht sein. Die Uhr tickt, seit heute auch an unserem #Gasometer.

Fridays for Future Berlin

Potsdam Institute for Climate Impact Research

#CarbonClock

Zwei Tage vor dem dritten „Globalen Klimastreik“ hat die soziale Bewegung Fridays for Future mit einer spektakulären Installation auf die Dringlichkeit des Handelns aufmerksam gemacht: Am historischen Gasometer in Berlin-Schöneberg schaltete sie im Rahmen einer Pressekonferenz eine 40 Meter breite und 10 Meter hohe „CO2-Uhr“ an.
Die vollständige Pressemitteilung des MCC finden Sie hier.

Carbon Clock Livestream

Das Fotomaterial steht Ihnen für eine redaktionelle Berichterstattung kostenfrei zur Verfügung.
Voraussetzung für die Nutzung ist die Angabe des jeweiligen Bildnachweises.
Den zu nennenden Urheber entnehmen Sie bitte den Copyrightangaben.

Zum Download der Bilder in hoher Auflösung klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Bild und wählen Sie
Ziel speichern unter… / Save Link as…