Der Grundstein für das neue Gebäude auf dem EUREF-Campus, der künftigen Unternehmenszentrale der GASAG, ist gelegt. Vor zehn Jahren hat die GASAG das Gelände an den Projektentwickler Reinhard Müller verkauft. Ende 2020 zieht der Berliner Energiedienstleister auf das CO2-neutral versorgte Quartier als Mieter zurück.

Wie die Energiewende gelingen kann und was Deutschland vom EUREF-Campus lernen kann, hat sich das inforadio in seiner Wirtschaftsdoku genau angeschaut. Den Podcast dazu finden Sie hier.